Lauflernschuhe – alles, was Sie beim Kauf des ersten Paar Schuhes für Ihr Kind wissen müssen!

Das erste Paar Schuhe für Ihr Kind zu kaufen, ist ein besonderer Moment. Allerdings kann dies auch schwierig sein. Mit diesem einfachen Leitfaden wird der Kauf so einfach wie nie!

Wann ist der richtige Zeitpunkt:

Obwohl es kein empfohlenes Alter gibt, ist der beste Zeitpunkt, das erste Paar Schuhe für Ihr Kind zu kaufen, wenn die ersten Schritte gemacht werden. Auch wenn Schuhe dem Kind nicht das Laufen lehren, so können diese eine große Unterstützung sein.

20180525_STILL-LIFE_S13_010
20180525_STILL-LIFE_S13_003

So messen Sie die Füße Ihres Kindes:

Um das richtige Paar für Ihr Kind zu finden, können Sie unsere einfache Messhilfe verwenden. Damit können Sie die genaue Größe und Passform schnell bestimmen.
Denken Sie immer daran, einen 1cm mehr zur Fußlänge zu addieren, damit der Fuß Raum zum Wachsen hat. Während der ersten Jahre wachsen Kinderfüße sehr schnell, daher sollten Sie alle 2 bis 3 Monate nachmessen.

Worauf zu achten ist

Lauflernschuhe sind oft aus weichem Leder, Wildleder oder Kanevas hergestellt. Diese sind hervorragende Materialien, da damit Flexibilität und Beständigkeit geboten wird. Vergessen Sie nicht, auf mehr positive Eigenschaften zu achten, die stützend und stabilisierend wirken, wie z.B. rutschfeste Sohlen und Fußgelenkstützen.

Kleinkinder können auch Sneaker oder feste Sandalen tragen, sobald sie sicherer beim Laufen sind.

Die Schuhe, die Sie kaufen, sollten nicht „getragen” erscheinen. Sie sollten dennoch von Anfang an eine bequeme Passform besitzen.

Gehen Sie sicher, dass die Schuhe nicht zu groß sind, da dies dem Kind beim Laufen behindern wird.

Kinderfüße sind unterschiedlich. Daher gibt eine Vielzahl an Lauflernschuhmodellen, die von schmal bis breit verfügbar sind. Dies kann allerdings von Marke zu Marke variieren. Versichern Sie sich daher, dass das von Ihnen gewählte Modell, zu den Füßen Ihres Kindes passt.

20180525_STILL-LIFE_S13_023